Desone Modulare Akustik
Ingenieurgesellschaft für Schalltechnik mbH
Sonnenallee 67, D-12045 Berlin
+49.(0)30.694 45 13

DIN 4109 - Schallschutz im Hochbau

Die DIN 4109 (Schallschutz im Hochbau, Ausgabe November 1989) ist die Anforderungs- und Bewertungsgrundlage für baulichen Schallschutz.

Sie enthält öffentlich-rechtliche Mindestanforderungen an den Schallschutz zur Vermeidung von Gesundheitsgefahren. Werden die in der DIN 4109 aufgeführten Grundsätze und Ausführungsanweisungen beachtet, ist der nach dem Bauordnungsrecht geschuldete Mindestschallschutz eingehalten.

Ein Unterschreiten der Anforderungen nach DIN 4109 ist unzulässig. Die Einhaltung der Bedingungen der DIN 8253 erfolgt ausweislich gutachterlicher Expertise unter dieser Voraussetzung.

Die DIN 4109 gliedert sich wie folgt:

DIN 4109:
1989-11
Schallschutz im Hochbau; Anforderungen und Nachweise

DIN 4109 Berichtigung 1: 1992-08
Berichtigungen zu DIN 4109/11.89, DIN 4109 Bbl 1/11.89 und DIN 4109 Bbl 2/11.89

DIN 4109/A1: 2001-01
Anforderungen und Nachweise; Änderung A1

DIN 4109 Beiblatt 1: 1989-11
Ausführungsbeispiele und Rechenverfahren

Norm-Entwurf DIN 4109 Beiblatt 1/A1: 2003-09
Ausführungsbeispiele Ausführungsbeispiele und Rechenverfahren; Änderung A1

Norm-Entwurf DIN 4109 Beiblatt 1/A2: 2006-02
Ausführungsbeispiele Ausführungsbeispiele und Rechenverfahren; Änderung A2

DIN 4109 Beiblatt 2: 1989-11
Hinweise für Planung und Ausführung; Vorschläge für einen erhöhten Schallschutz; Empfehlungen für den Schallschutz im eigenen Wohn- oder Arbeitsbereich

DIN 4109 Beiblatt 3: 1996-06
Berechnung von R'w,R für den Nachweis der Eignung nach DIN 4109 aus Werten des im Labor ermittelten Schalldämm-Maßes Rw

Norm-Entwurf DIN 4109-1: 2006-10
Schallschutz im Hochbau
Teil 1: Anforderungen
In dieser Norm sind die Anforderungen an den Schallschutz mit dem Ziel festgelegt, Menschen in Aufenthaltsräumen vor unzumutbaren Belästigungen durch Schallübertragung aus lauten fremden Bereichen zu schützen. Außerdem ist das Verfahren zum Nachweis des geforderten Schallschutzes geregelt. Der Entwurf ist vorgesehen als Ersatz für DIN 4109:1989-11, DIN 4109 Berichtigung 1:1992-08 und DIN 4109/A1:2001-01. Die wesentlichen Änderungen betreffen die nachhallzeitbezogenen Schallpegeldifferenzen.

DIN 4109-11: 2003-09
Teil 11: Nachweis des Schallschutzes; Güte- und Eignungsprüfung

Norm-Entwurf DIN 4109-11/A1: 2006-09
Teil 11: Nachweis des Schallschutzes - Güte- und Eignungsprüfung; Änderung A1
Die Änderungen sind im Zuge der Umstellung der früheren deutschen Normen, die die Prüfverfahren geregelt haben auf die europäischen Prüfnormen.