Desone Modulare Akustik
Ingenieurgesellschaft für Schalltechnik mbH
Sonnenallee 67, D-12045 Berlin
+49.(0)30.694 45 13

Messungen und Diagramme

Die Wirksamkeit einer schalltechnischen Maßnahme wird in Bezug auf den Luftschall üblicherweise als Schallpegeldifferenz, der Differenz der Pegel zwischen Sende- und Empfangsraum, angegeben. Kenngröße ist hier die bewertete Norm-Schallpegeldifferenz Dn,w.

Die Darstellung der Messkurven erfolgt in zweiachsigen Diagrammen, auf deren senkrechter y-Achse die Schallpegeldifferenz, auf der x-Achse die Frequenz in Terzschritten abgetragen ist. Aus der Verbindung der einzelnen Messpunkte ergibt sich die Messkurve, die somit den Verlauf der Schallpegeldifferenz in Abhängigkeit von der Frequenz zeigt.

Norm-Schallpegeldifferenz Wandaufbau ZS

Das folgende Diagramm zeigt die Norm-Schallpegel-Differenz einer Kabine mit zweischaligem, vollständig entkoppelten Wandaufbau ZS.

Die entsprechenden, einzelnen Zahlenwerte sind der daneben stehenden Tabelle zu entnehmen.

Gutachterliche Messprotokolle mit Dienstsiegel als Diagramm und Tabelle